magnus_carlsen_profil
Der Beste aller Zeiten

Magnus Carlsen

GEBOREN

1990

NATIONALITÄT
norway Norwegen
ELO (01/24)

2830

WELTRANGLISTE (01/24)

#1

HISTORISCHER ELO-BESTWERT

2882

BESTWERT WELTRANGLISTE

#1

Der bemerkenswerte Weg von Magnus Carlsen

Vom Wunderkind zur Schachlegende, und jetzt die WEISSENHAUS Freestyle Chess G.O.A.T. Challenge

“G.O.A.T”, Greatest of All Time. Schon jetzt, mit 33, gilt Magnus Carlsen als der Beste, den es je gab und wahrscheinlich geben wird. Seine Titel und Rekorde sind kaum mehr zu zählen, seine Errungenschaften abseits des Brettes beispiellos. Magnus Carlsen dominiert den Schachsport nicht nur, er hat ihn aus einer angestaubten Nische ins Rampenlicht geführt. 

Geboren als Sven Magnus Øen Carlsen am 30. November 1990 in Tønsberg, Norwegen, zeigte Magnus schon als Kleinkind außergewöhnliche Geistesgaben. Fünf Jahre jung war er und konnte fast jedes Land auf dem Planeten Erde benennen, dessen Hauptstadt und die Zahl der Menschen, die dort leben. Mit zwölf fing er an, diese Länder zu entdecken. Die Eltern hatten beschlossen, ihre Kinder für ein Jahr selbst zu beschulen. Mit ihrem hochbegabten Sohn reisten sie von Schachturnier zu Schachturnier.

Magnus Carlsen 2013

Als Achtjähriger hatte Magnus Carlsen begonnen, Schach zu spielen. Er wurde rasant besser. Am Ende der Weltreise mit den Eltern erlangte er 13-jährig den Titel eines Schachgroßmeisters, der drittjüngste der Geschichte. Dieser erste Meilenstein markiert nur den Beginn eines von Erfolgen gesäumten Weges.

2010 erklomm Carlsen als jüngster Spieler jemals den Spitzenplatz der Weltrangliste. Dort thront er 2024 immer noch. 2013 wurde er Weltmeister. Das wäre Carlsen 2024 wahrscheinlich immer noch, hätte er 2023 nicht darauf verzichtet, den Titel zu verteidigen. 2014 gewann er die Weltmeisterschaft im Blitz- und die im Schnellschach. Damit war er der erste Spieler, der gleichzeitig drei Weltmeistertitel hält, den “großen” und die beiden “kleinen”.

In einer Disziplin ist Carlsen den Beweis seiner überragenden Klasse bislang schuldig geblieben. 2019 veranstaltete der Weltverband FIDE seine erste WM im Schach960, 2023 die zweite nach einer pandemiebedingten Pause. Carlsen nahm beide Male teil und gewann – nicht.

magnus_carlsen_01

Wer sich die ungebrochene Lust des 17-fachen Weltmeisters auf Wettkampf und Erfolge vor Augen führt, der weiß: Das wurmt ihn. Historisch ist Carlsens Sammlung von Siegen längst, vollständig ist sie nicht. 

Jetzt stellt sich der weltbeste Schachspieler einer Herausforderung, die er nach seiner Vorstellung gestaltet hat: Im Wettkampf mit den bestmöglichen Konkurrenten will er in dem Spiel triumphieren, das er als wichtigen Teil der Zukunft des Schachs sieht. Ein Sieg bei der WEISSENHAUS Freestyle Chess G.O.A.T. Challenge würde die Frage beantworten, wer im Schach960 der Beste ist.

Zur Lust auf Wettkampf gesellt sich Carlsens Ambition, den Sport zu entwickeln. Attraktiver und zugänglicher, aufregender und emotionaler soll Schach werden. Schach soll Farbe bekommen, die Charaktere und Geschichten der Meister am Brett sollen Teil der Präsentation sein. Die WEISSENHAUS Freestyle Chess G.O.A.T. Challenge dient auch diesem Ziel.

FIDE Titel: Großmeister

Erfolge

  • Weltmeister: 2013 gewann Magnus Carlsen die Weltmeisterschaft im klassischen Schach und verteidigte den Titel viermal, zuletzt 2021.
  • Weltmeister im Schnellschach: Fünfmaliger Weltmeister im Schnellschach (2014-2016, 2019, 2022, 2023).
  • Weltmeister im Blitzschach: Siebenmaliger Weltmeister im Blitzschach (2014-2015, 2017-2019, 2022, 2023).
  • Rating-Rekord: Carlsens Elo-Zahl vom Mai 2014 und August 2019 ist mit 2882 Punkten die höchste seit Einführung der Elo-Liste im Jahr 1970.
  • Nummer 1 der Welt: Erstmals im Januar 2010 erreichte Carlsen als bislang jüngster Spieler die Spitzenposition der FIDE-Weltrangliste. Seit 2011 bis heute führt er die Liste an.
  • Unbesiegbar: Carlsen hält den Rekord für die längste unbesiegte Serie auf Eliteebene im klassischen Schach. Vom 31. Juli 2018 bis 10. Oktober 2020 spielte er 125 aufeinanderfolgende klassische Partien ohne Niederlage. Er gewann 42 und remisierte 83.
Magnus Carlsen 2023
Farbcode

Persönliches Event-Outfit

jacket-magnus
Persönliches Jackett und Hemd
fabric-magnus
Frank Rudolf logo
Persönlicher Farbcode für den Spieler
Ein großes Dankeschön an
PARTNER UND SPONSOREN
Bleiben Sie auf dem Laufenden! Abonnieren Sie unseren Newsletter.