niclas-huschenbeth-freisteller
Kommentator

Niclas Huschenbeth

GEBOREN

1992

NATIONALITÄT
germany Deutschland

Als Spieler wie als Kommentator und Botschafter des Spiels hat Niclas Huschenbeth im Schach einige Spuren hinterlassen.

Huschenbeth wurde 2008 Internationaler Meister. 2012 erlangte er den Großmeister-Titel. 2010 und 2019 gewann er die Deutsche Meisterschaft. Bei den Schacholympiaden 2008 und 2010 war er Teil der deutschen Nationalmannschaft.

 

Niclas Huschenbeth3

Neben seinen Erfolgen am Brett hat Huschenbeth einen wichtigen Beitrag zur Verbreitung des Spiels und der Ausbildung von Amateuren geleistet. Er betreibt die Online-Schachschulen „Chessence“ und „Modern Chess“. Chessence, gegründet 2018, ist mit über 4500 zahlenden Nutzern die größte Online-Schachschule im deutschsprachigen Raum.

Seit 2012 ist Huschenbeth als “GM Huschenbeth” auf YouTube zu sehen. Im Juni 2022 erreichte sein Kanal den Meilenstein von 100.000 Abonnenten. Bis dahin waren seine Videos mehr als 27 Millionen Mal angesehen worden. Huschenbeth streamt auch auf Twitch.

Schach gelernt hat er im Alter von vier Jahren von seinem Vater. Seit 2019 ist er Sekundant des Weltklassespielers Hikaru Nakamura, unter anderem für das Kandidatenturnier 2022 in Madrid. Huschenbeth trug als Sekundant auch zu Nakamuras Sieg beim Norway Chess 2023 bei.

ERFOLGE

  • Titelträger: Internationaler Meister seit 2008, Großmeister seit 2012.
  • Nationaler Champion: Deutscher Meister U14 (2005), zweifacher Deutscher Meister (2010, 2019).
  • International: Geteilter Dritter bei der Europameisterschaft 2019, zweifacher World-Cup-Teilnehmer.
  • Kommentator: YouTube-Schachkanal mit >100.000 Abonnenten, WM-Kommentator 2018, 2021 und 2023 für die “Zeit”.
  • Schachunternehmer: Huschenbeths Online-Schachschule “Chessence” ist die größte im deutschsprachigen Raum.
Niclas Huschenbeth2
Ein großes Dankeschön an
PARTNER UND SPONSOREN
Bleiben Sie auf dem Laufenden! Abonnieren Sie unseren Newsletter.